Entsorgung und Verwertung im HAZI Huter Abfallzentrum Innsbruck

Fachgerechte Entsorgung

In unserem Abfallzentrum werden anfallende Materialien sorgfältig nach ungefährlichen und gefährlichen Stoffen getrennt. So vermeiden wir, dass recyclingfähiges Material ungenutzt bleibt. Dazu gehören die meisten Baustellenabfälle wie Beton und Ziegel, aber auch Eternitplatten oder Altasphalt. Gefährliche Stoffe, die zum Beispiel Asbest enthalten, werden getrennt in entsprechend gekennzeichnete Container verbracht, um eine Vermischung grundsätzlich auszuschließen.


Umweltgerechte Verwertung

Bauschuttabfälle sind keineswegs als Müll anzusehen, da sie sich für eine Wiederverwendung in anderer Form eignen. So lässt sich aus Beton Schüttgut herstellen, aus Asphalt wird Recyclingasphalt. Planiematerial, Frostkoffer oder Rohrbettungen sind ebenfalls das Ergebnis eines verantwortungsbewussten Umgangs mit wertvollen Materialien, um Ressourcen und damit die Umwelt zu schonen. Zugleich sorgt diese Vorgehensweise dafür, dass Müllberge möglichst klein bleiben.


Gerne beraten wir Sie ausführlich, daher rufen Sie uns am besten unter der Nummer +43 5279 5225 an oder Sie senden uns das Anfrageformular.

HAZI Huter Abfallzentrum Innsbruck GmbH für Entsorgung und Verwertung

HAZI Huter Abfallzentrum Innsbruck GmbH

Feldstraße 13

6020 Innsbruck